Bildung für den Aufstieg

Feierstimmung im Schulalltag

Mo, 18. Oktober 2021 um 13:07 Uhr

Anzeige Die Merian-Schule in Freiburg feiert ihr 125-jähriges Bestehen und weitere Jubiläen.

Im Gründungsjahr 1896 ließ sich noch nicht erahnen, zu welcher Erfolgsgeschichte sich das Vorhaben entwickeln würde: Mit mehr als 1100 Schülerinnen und Schülern in den Bereichen Biotechnologie, Ernährungswissenschaft, Hauswirtschaft, Sozialmanagement und Sozialpädagogik hat die Merian-Schule in den vergangenen Jahren einen vorläufigen Höchststand erreicht.

Angefangen hat alles im Bereich der Hauswirtschaft. Als "Nähschule" sah der Lehrplan Fächer wie Handnähen, Kleidermachen, Kunstflicken, Feinbügeln sowie Rechnen, Deutsch, Materialkunde und Pädagogik vor. Ausschließlich Frauen war der Besuch der Schule damals vorbehalten. Heute dagegen arbeiten schon lange auch männliche Auszubildende ganz selbstverständlich in der modernen Merian-Großküche.

Über die Jahrzehnte veränderten sich die Anforderungen an die Hauswirtschaft und gewannen an Vielfalt. Besondere Schwerpunkte liegen heute nicht nur im Kernbereich der Hauswirtschaft, sondern auch in der Sozialpädagogik, dem Sozialmanagement, der Biotechnologie und den Ernährungswissenschaften. Diese Vielfalt ist eine große Stärke der Hauswirtschaft: Sie schafft Lebensqualität in zahlreichen Bereichen der Gesellschaft, auch in der Pflege und in Krankenhäusern. Die hauswirtschaftliche Abteilung profitiert dabei beispielsweise von den modern eingerichteten Laboratorien ebenso wie vom Repertoire der Lehrkräfte aus der Fachschule für Sozialpädagogik.

Als wäre es abgesprochen, ergänzt das diesjährige Jubiläum zum 50-jährigen Bestehen der Fachschule für Sozialpädagogik die Feierlichkeiten in der Hauswirtschaft. Auch der Beruf der Erzieherinnen und Erzieher hat sich seit dessen Gründung sehr verändert. Gab es zunächst ausschließlich Schülerinnen, lassen sich inzwischen über zehn Prozent männliche Absolventen ausbilden. Die Berufsbezeichnung wandelte sich schnell von der Kindergärtnerin zur Erzieherin. Seit dem letzten Schuljahr dürfen sich die Absolventinnen und Absolventen "Bachelor Professional im Sozialwesen" nennen, und sie haben eine Hochschulzugangsberechtigung in der Tasche.

Aus der vor 125 Jahren gegründeten "städtischen Frauenarbeitsschule" entwickelte sich die Frauenfachschule, die seit 1964 den Namen des Stifters Philipp Merian trägt.

In diesem Schuljahr will sich die Merian-Schule feiern. Schließlich gehören zu den genannten Jubiläen auch noch 40 Jahre Berufskolleg zur Fachhochschulreife, 35 Jahre Förderverein Merian-Schule und gut 30 Jahre Fachschule für Organisation und Führung. Mit kreativen Ideen aus den Abteilungen sowie einem zweitägigen hauswirtschaftlichen Workshop stellt die Merian-Schule ein interessantes Programm für den Festakt im kommenden Februar zusammen, bei dem das Jubiläumsjahr gebührend gefeiert wird.
Merian-Schule Freiburg
Rheinstr. 3
79104 Freiburg
Telefon: 0761/201-7781/7217