Account/Login

Die Anreise stoppt abrupt in Bärental

Ralf Morys
  • Di, 19. Februar 2013
    Feldberg

     

Gemeindebesuch des Grünen Landtagsabgeordneten Reinhold Pix in der Gemeinde Feldberg / Selbstbestimmungsrecht zugestanden.

Pix am feldberg  | Foto: ralf morys
Pix am feldberg Foto: ralf morys

FELDBERG. Die Lebensader der Region, der Tourismus dominierte gestern die Gespräche und Diskussionen beim Gemeindebesuch des Grünen Landtagsabgeordneten Reinhold Pix in Feldberg. Die Gratwanderung zwischen Tourismus und Naturschutz bietet reichlich Gesprächsstoff. Offen vertraten Bürgermeister Stefan Wirbser, Gemeinderäte und Touristiker ihre bekannten Standpunkte, und auch Pix bewegte sich beim Thema Parkhaus keinen Millimeter auf die Gemeindevision zu. Das Land habe und gebe kein Geld für ein Parkhaus am Feldberg und lehne den Bau eines Parkhauses ab. Gleichwohl bekannte er sich zur Planungshoheit der Gemeinden.

Mit einem Selbstversuch begann am Montagmorgen im Winzerort Ihringen am Kaiserstuhl der Gemeindebesuch im meistgenutzten Tourismusort in seinem Wahlkreis. Reinhold Pix reiste mit öffentlichen Verkehrsmitteln an – und kam bis Bärental. Dort traf er an einem normalen Montagmorgen auf viele Gäste mit dem Reiseziel Feldberg. Manche standen sich in der Kälte schon seit mehr als einer Stunde die Beine in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar