Die politische Unterstützung bleibt vonnöten

Ralf Morys

Von Ralf Morys

Fr, 22. Februar 2013

Feldberg

Gemeinderat Feldberg und Touristiker diskutieren mit dem Grünen Landtagsabgeordneten Reinhold Pix über die Weiterentwicklung.

FELDBERG (rys). Der höchste Berg im Schwarzwald weist ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich mit den anderen Gipfelregionen auf: Der Feldberg ist besiedelt. Deshalb gehe es um die Menschen, die Sicherung ihrer Existenzen und nicht nur um die Natur. So eröffnete Bürgermeister Stefan Wirbser im Haus der Natur die Diskussionsrunde mit dem Grünen Landtagsabgeordneten Reinhold Pix. Der Seebuck ist der Anteil im Skigebiet, das die Gemeinde Feldberg einbringt. 90 Prozent davon sind auf dem Qualitätsstandard, den man sich auch für das restliche Skigebiet wünscht. In fünf Jahren läuft die Betriebsgenehmigung für den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung