Ferrari fährt bald elektrisch

afp

Von afp

Mi, 19. September 2018

Wirtschaft

NUR NOCH LEISE SURREND oder weiterhin mit dem legendären Sound? Das ließ der neue Ferrari-Chef Louis Camilleri offen, als er ankündigte, dass "bis 2022 fast 60 Prozent aller Autos, die wir bauen, um einen Hybridantrieb herum konstruiert sein" würden. Neben den E-Ferraris will der italienische Autobauer den ersten Sportgeländewagen der Firmengeschichte auf den Markt bringen: einen SUV namens "Purosangue" (reines Blut).