Feuerfackeln gegen den Frost

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 07. April 2021

Malterdingen

Größerer Feuerwehreinsatz.

(BZ). Wegen des Kälteeinbruchs am Ostermontag wollten Malterdinger Winzer im Ferneckertal ihre Reben mit Frostfackeln schützen. Der Feuerschein der mit Paraffin gefüllten Behälter war weithin sichtbar − und führte dazu, dass mehrere Beobachter einen vermeintlichen Brand meldeten. Die Feuerwehren von Emmendingen und Malterdingen rückten mitten in der Nacht mit rund 35 Feuerwehrleuten aus. Kreisbrandmeister Christian Leiberich bittet darum, die geplante Verwendung der Fackeln immer vorher bei der Leitstelle, Tel.  07641/4601-10, zu melden.