Gengenbach

Filmemacher will baufälliges Haus zu Kulturstätte machen – doch es gibt Widerstand

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Fr, 26. November 2021 um 15:58 Uhr

Südwest

BZ-Abo Jürgen Stumpfhaus will das alte Wasserkraftwerk in Gengenbach vor dem Verfall retten und etwas Besonderes daraus machen: Es soll ein Ort für Begegnung und Kultur werden. Doch das gefällt nicht allen.

Der Tower ist weithin gut sichtbar. Fast wie ein Leuchtturm ragt die Spitze des Türmchens über die Ebene des Kinzigtals in die Höhe. Gekappt zwar nach einem Bombenangriff im Jahr 1945, aber doch charakteristisch. Wer sich über den schmalen Steg über den Reichenbach dem Gebäude nähert, der erwartet je nach Licht, Wetter, Tageszeit und eigener Fantasie, dass gleich der bucklige Riff-Raff aus der Rocky-Horror-Picture-Show die knarzende Tür öffnet oder aus dem schmalen Fenster Frau Rapunzel ihren märchenhaften Zopf herunterlässt.
Bürger haben das letzte Wort
Doch das Haus ist verwaist, seit 55 Jahren dient es nicht mehr seinem ursprünglichen Zweck. Die Fenster im Erdgeschoss sind zugemauert, gerade erst wurde das Umfeld von meterhoch wuchernden Brombeerhecken befreit, "dem besten Einbruchsschutz", wie der vormalige Besitzer Hans-Henning Junk in seinem Fabrikantenbüro sagt. Aber bei einem, der wie Jürgen Stumpfhaus Jahre seines Lebens damit zugebracht hat, Filme zu machen, mögen die Bilder der Fantasie eine Rolle gespielt haben bei seiner waghalsigen Entscheidung, das vom Zusammenbruch bedrohte Haus zu kaufen und daraus einen Ort für Begegnung und Kultur zu machen. Was in seiner Fantasie offenbar nicht vorkam, war die Möglichkeit, dass ihm dabei jemand ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
 

12,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

12,40€ 6,20€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€ 1,40€/Monat

BZ-Digital Premium
 

35,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 7,50€/Monat

Anmeldung