Selbermachen (13)

Fingerspitzengefühl und sauber arbeiten ist beim Wursten wichtig

Holger Knöferl

Von Holger Knöferl

Sa, 19. September 2015 um 00:00 Uhr

Südwest

Jetzt geht’s um die Wurst – natürlich selbst gemacht! Dabei gibt es einiges zu beachten. Natürlich ist Sauberkeit von großer Bedeutung. Außerdem bedarf es beim Wursten auch etwas Fingerspitzengefühl.

D er Inhalt einer Wurscht, bleibt ewig unerfurscht! Redensarten gibt es genug rund um die Wurst. "Mir doch wurscht" – wer das sagt, dem ist irgendetwas egal. So, wie angeblich der Inhalt einer Wurst, die früher einfach weniger galt als ein Stück Fleisch. Weil man schlicht kaum nachvollziehen konnte, was genau da in die Pelle gewandert ist. Die Zeiten sind übrigens vorbei: Kaum ein Lebensmittel wird so regelmäßig überprüft wie die Wurst.
Tja, und wenn es dann richtig wichtig wird, dann geht es eben doch um ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung