Flüssiges Licht in der Augenstadt

Michael Braun

Von Michael Braun

Sa, 02. April 2016

Literatur & Vorträge

Ein Porträt der Huchel-Preisträgerin Barbara Köhler.

Die Augen, das wussten bereits die Dichter des Barock, sind nicht nur die "Fenster der Seele", sie sind auch "Brenn-Spiegel", die alle Objekte, auf die der Blick trifft, magisch verwandeln und neu beleben. Faszinierende Beispiele einer Poesie des Auges und der visuellen Erfahrung sind in den Werken von Barbara Köhler, der 1959 in Sachsen geborenen Dichterin und Multimediakünstlerin, zu finden.
Nach ihrem Studium am Leipziger Literaturinstitut (von 1985–1988) begann die Autorin in den 90er-Jahren, mit Texten im Raum, mit Sprach- und Videoinstallationen zu arbeiten. In ihrem Debütbuch "Deutsches Roulette" von 1991 formulierte sie das Lebensgefühl einer skeptischen und haltlos gewordenen Generation im moribunden DDR-Sozialismus. Seit ihrem zweiten Gedichtbuch "Blue Box", das 1995 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung