Elzserie

Flussbaumeister: "Die Renaturierung der Elz ist eine Riesenchance"

Marius Alexander

Von Marius Alexander

So, 08. August 2021 um 09:30 Uhr

Kreis Emmendingen

BZ-Plus Was sind Gefahren, Besonderheiten und Veränderungen an, in und mit der Elz? Flussbaumeister Bernd Walser erklärt im Gespräch, was es mit dem wichtigsten Fluss im Kreis Emmendingen auf sich hat.

Die Elz ist der wichtigste Fluss im Landkreis Emmendingen. Sie entspringt nördlich von Furtwangen und fächert sich bei Riegel in die Alte Elz und den Leopoldskanal auf. Die Alte Elz mündet bei Schwanau in den Rhein, der Kanal bei Rheinhausen. In einer Sommerseriewollen wir unterschiedliche Aspekte beleuchten: vom menschlichen, tierischen und pflanzlichen Leben an, in und mit der Elz.
BZ: Wie haben Sie die Elz kennengelernt?
Bernd Walser: Die ersten Erlebnisse sind ganz alt. Ich habe in der Elz schwimmen gelernt. Das war damals am sogenannten Kaibengrün − dort wo in Emmendingen der Brettenbach in die Elz mündet. Damals sah es dort ganz anders aus. Alles war offen, über ein kleines Brückle über den Brettenbach erreichte man die Elz. Damals sind wir mit dem Leiterwägele, der Weißwäsche und dem Waschzuber an die Elz. Die Mutter hat die Wäsche gewaschen und im Vorland gebleicht, wir haben in der Elz gebadet und dabei schwimmen gelernt. Später war Bächlebau immer meine Leidenschaft. Auch im Urlaub im Schwarzwald. Da gab es ja sonst nicht viel zu spielen. Wir sind in den Wald und haben Bächle gestaut oder umgeleitet. Das hat mich fasziniert.
BZ: Was macht die Besonderheit der Elz aus? Was haben andere Flüsse nicht?
Walser: Sie fließt durch den kompletten Landkreis und verbindet dabei viele Ortschaften. Sie hat quasi mehrere Mündungen. Man kann sagen, sie mündet in den Leopoldskanal. Aber das wäre auch nicht richtig.
BZ:Für welchen Abschnitt ist die Bezeichnung Elz denn eindeutig?
Walser: Es gibt Karten, auf denen der Leopoldskanal am Zusammenfluss von Elz und Dreisam beginnt. Im Bereich der Brauerei. Und dann gibt es Karten, in denen der Leopoldskanal erst unterhalb ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung