Bernie Ecclestone

Formel-1-Chef wirbt mit blauem Auge – und erntet auch Kritik

Peter Nonnenmacher

Von Peter Nonnenmacher

Sa, 11. Dezember 2010

Panorama

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone wirbt in einer Zeitungsanzeige für eine Uhrenfirma mit seinem blauen Auge, das er verpasst bekam, als er in London ausgeraubt wurde.

LONDON. Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat seinen Sinn für den typisch britischen schwarzen Humor unter Beweis gestellt. Ecclestone wirbt in einer Zeitungsanzeige für eine Uhrenfirma mit seinem blauen Auge, das er verpasst bekam, als er am 25. November in London ausgeraubt wurde. Dabei wurde auch seine Luxusuhr gestohlen.

Bernie Ecclestone hat es wieder einmal geschafft, in den Schlagzeilen zu landen. Zum einen Teil ist er von Gangstern auf die öffentliche Bühne katapultiert worden. Zudem hat er sich aber selbst willig in Szene gesetzt. Erst zog er Mitleid auf sich als Opfer eines Raubüberfalls. Dann löste er Kopfschütteln aus, weil er sich zu der Sache einen Scherz erlaubte. Dabei wollte er doch bloß "ein bisschen Humor an den Tag legen und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung