Forscher starten erstmals wieder in die Antarktis

dpa

Von dpa

Di, 15. September 2020

Panorama

Erstmals seit Beginn der Corona-Krise sind am Montag wieder Wissenschaftler vom neuseeländischen Christchurch aus in die Antarktis gestartet. Vorausgegangen war eine fast sechswöchige Quarantäne. Wegen Stürmen musste der für August geplante Start des Flugzeugs der US Air Force immer wieder verschoben werden. Dadurch verlängerte sich die für zwei Wochen geplante Isolation der rund 100 Forscher.