Artenschutz

Forstwissenschaftlerin aus Merzhausen setzt Projekte für Artenvielfalt um

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Di, 19. Mai 2020 um 15:27 Uhr

Merzhausen

BZ-Plus Carola Holweg sammelt Geld, damit Landwirte einen Ausgleich für ihren Mehraufwand zur Erhaltung der Biodiversität bekommen. Das Geld für vier Projekte im Raum Freiburg ist bereits zusammen.

Nicht erst seit dem Wissen um den drastischen Rückgang der Insekten und dem Volksbegehren der Initiative Pro Biene für mehr Artenschutz ist klar, dass Landwirte und Verbraucher nur zusammen Verbesserungen erreichen können. "Landwirte können sehr viel für den Naturerhalt tun. Aber dies braucht Wertschätzung und einen finanziellen Ausgleich. Warum sollte ein Einzelbaum mitten auf dem Acker erhalten bleiben, wenn es nicht honoriert wird? Jedes Extra ist ein Zusatzaufwand für die Bewirtschafter und rechnet sich wirtschaftlich nicht", begründet Carola Holweg ihre Initiative.

Am Opfinger Ortsrand unterhalb des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ