Account/Login

Fotos: Spatenstich für Freiburgs neuen Stadtteil Dietenbach mit Kanzler Scholz

BZ-Redaktion

Von

Di, 27. Februar 2024 um 17:49 Uhr

Freiburg

In Freiburg ist der Spatenstich für den neuen Stadtteil Dietenbach erfolgt – mit Bundeskanzler Olaf Scholz. Einige Proteste, auch von Landwirten, begleiteten seinen Besuch.

Alles angerichtet für den Kanzlerbesuch: Die Spaten liegen bereit.
Alles angerichtet für den Kanzlerbesuch: Die Spaten liegen bereit. Foto: Ingo Schneider
1/51
Und auch die Polizei steht mit einigen Einsatzkräften bereit, schließlich haben sich neben dem Kanzler auch verschiedene Protestgruppierungen angemeldet.
Und auch die Polizei steht mit einigen Einsatzkräften bereit, schließlich haben sich neben dem Kanzler auch verschiedene Protestgruppierungen angemeldet. Foto: Ingo Schneider
2/51
Unter anderem Bauern, die mit Plakaten an ihren Traktoren demonstrieren, ohne Straßen zu blockieren.
Unter anderem Bauern, die mit Plakaten an ihren Traktoren demonstrieren, ohne Straßen zu blockieren. Foto: Michael Bamberger
3/51
Foto: Michael Bamberger
4/51
Polizei und Demozug treffen aufeinander.
Polizei und Demozug treffen aufeinander. Foto: Michael Bamberger
5/51
Neben Klimaschützern und Dietenbacher-Wald-Schützern, sind auch AfD-Anhänger und Querdenker da.
Neben Klimaschützern und Dietenbacher-Wald-Schützern, sind auch AfD-Anhänger und Querdenker da. Foto: Michael Bamberger
6/51
Einige Demonstrantinnen und Demonstranten haben sich in Stellung gebracht.
Einige Demonstrantinnen und Demonstranten haben sich in Stellung gebracht. Foto: Michael Bamberger
7/51
Einige Demonstrantinnen und Demonstranten haben sich in Stellung gebracht.
Einige Demonstrantinnen und Demonstranten haben sich in Stellung gebracht. Foto: Michael Bamberger
8/51
Einige Demonstrantinnen und Demonstranten haben sich in Stellung gebracht.
Einige Demonstrantinnen und Demonstranten haben sich in Stellung gebracht. Foto: Michael Bamberger
9/51
Ebenso Traktoren.
Ebenso Traktoren. Foto: Michael Bamberger
10/51
Polizisten sichern das Gelände.
Polizisten sichern das Gelände. Foto: Michael Bamberger
11/51
Foto: Michael Bamberger
12/51
Bundeskanzler Olaf Scholz ist mit dem Hubschrauber gelandet.
Bundeskanzler Olaf Scholz ist mit dem Hubschrauber gelandet. Foto: Michael Bamberger
13/51
Foto: Ingo Schneider
14/51
Landwirte protestieren vor dem Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz.
Landwirte protestieren vor dem Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz. Foto: Michael Bamberger
15/51
Bundeskanzler Olaf Scholz kommt an.
Bundeskanzler Olaf Scholz kommt an. Foto: Michael Bamberger
16/51
Auch Hunde sind bei dem Protest der Landwirte im Löhliweg dabei.
Auch Hunde sind bei dem Protest der Landwirte im Löhliweg dabei. Foto: Zeyneb Othman
17/51
Foto: Michael Bamberger
18/51
Foto: Michael Bamberger
19/51
Martin Horn, Oberbürgermeister von Freiburg, Bundeskanzler Olaf Scholz und Nicole Razavi, baden-württembergische Ministerin für Wohnen und Landesentwicklung, beim Festakt für den Spatenstich für das große Freiburger Neubauviertel Dietenbach.
Martin Horn, Oberbürgermeister von Freiburg, Bundeskanzler Olaf Scholz und Nicole Razavi, baden-württembergische Ministerin für Wohnen und Landesentwicklung, beim Festakt für den Spatenstich für das große Freiburger Neubauviertel Dietenbach. Foto: Joachim Röderer
20/51
Presseandrang vor den offiziellen Reden.
Presseandrang vor den offiziellen Reden. Foto: Ingo Schneider
21/51
Olaf Scholz bei seiner Rede zum neuen Stadtteil von Freiburg.
Olaf Scholz bei seiner Rede zum neuen Stadtteil von Freiburg. Foto: Ingo Schneider
22/51
Anschließend wählte Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn einige Worte...
Anschließend wählte Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn einige Worte... Foto: Ingo Schneider
23/51
...ehe Baubürgermeister Martin Haag dem Bundeskanzler die Pläne vorstellte.
...ehe Baubürgermeister Martin Haag dem Bundeskanzler die Pläne vorstellte. Foto: Ingo Schneider
24/51
Kurz vor dem Spatenstich der Blick über die Schulter: So soll es mal aussehen, das neue Stadtviertel.
Kurz vor dem Spatenstich der Blick über die Schulter: So soll es mal aussehen, das neue Stadtviertel. Foto: Ingo Schneider
25/51
Foto: Bernd Weißbrod (dpa)
26/51
Der offizielle Oberbürgermeister-Spaten.
Der offizielle Oberbürgermeister-Spaten. Foto: Ingo Schneider
27/51
Der offizielle Kanzler-Spatenstich
Der offizielle Kanzler-Spatenstich Foto: Ingo Schneider
28/51
Foto: Bernd Weißbrod (dpa)
29/51
Der Protest auf der anderen Seite
Der Protest auf der anderen Seite Foto: Bernd Weißbrod (dpa)
30/51
Nach dem Spatenstich in Dietenbach ging es weiter zum Fraunhofer ISE. Dort wurden dem Bundeskanzler einige Modelle vorgestellt.
Nach dem Spatenstich in Dietenbach ging es weiter zum Fraunhofer ISE. Dort wurden dem Bundeskanzler einige Modelle vorgestellt. Foto: Marijan Murat (dpa)
31/51
Nach dem Spatenstich in Dietenbach ging es weiter zum Fraunhofer ISE. Dort wurden dem Bundeskanzler einige Modelle vorgestellt.
Nach dem Spatenstich in Dietenbach ging es weiter zum Fraunhofer ISE. Dort wurden dem Bundeskanzler einige Modelle vorgestellt. Foto: Marijan Murat (dpa)
32/51
Nach dem Spatenstich in Dietenbach ging es weiter zum Fraunhofer ISE. Dort wurden dem Bundeskanzler einige Modelle vorgestellt.
Nach dem Spatenstich in Dietenbach ging es weiter zum Fraunhofer ISE. Dort wurden dem Bundeskanzler einige Modelle vorgestellt. Foto: Marijan Murat (dpa)
33/51
Draußen vor der Tür fragten Klimaaktivisten bei der Polizei nach, ob sie bei einer spontan angemeldeten Versammlung ein Banner aufhängen dürfen. Die Polizei stimmte zu.
Draußen vor der Tür fragten Klimaaktivisten bei der Polizei nach, ob sie bei einer spontan angemeldeten Versammlung ein Banner aufhängen dürfen. Die Polizei stimmte zu. Foto: Zeyneb Othmann
34/51
Nach dem Fraunhofer ist vor dem Stadionbesuch: Olaf Scholz neben SC-Sportvorstand Jochen Saier (l.) und Finanzvorstand Oliver Leki.
Nach dem Fraunhofer ist vor dem Stadionbesuch: Olaf Scholz neben SC-Sportvorstand Jochen Saier (l.) und Finanzvorstand Oliver Leki. Foto: Christoph Schmidt (dpa)
35/51
Der Kanzler bekam ein Trikot mit der Nummer 10 überreicht; sie wird beim Sportclub seit langer Zeit an keinen vergeben.
Der Kanzler bekam ein Trikot mit der Nummer 10 überreicht; sie wird beim Sportclub seit langer Zeit an keinen vergeben. Foto: Christoph Schmidt (dpa)
36/51
Im Inneren des Stadions fand anschließend ein Gespräch mit 20 engagierten Bürgerinnen und Bürger statt.
Im Inneren des Stadions fand anschließend ein Gespräch mit 20 engagierten Bürgerinnen und Bürger statt. Foto: Christoph Schmidt (dpa)
37/51
Im Inneren des Stadions fand anschließend ein Gespräch mit 20 engagierten Bürgerinnen und Bürger statt.
Im Inneren des Stadions fand anschließend ein Gespräch mit 20 engagierten Bürgerinnen und Bürger statt. Foto: Christoph Schmidt (dpa)
38/51
Den letzten Tagesordnungspunkt stellte ein Besuch in Emmendingen dar.
Den letzten Tagesordnungspunkt stellte ein Besuch in Emmendingen dar. Foto: Markus Zimmermann
39/51
Den letzten Tagesordnungspunkt stellte ein Besuch in Emmendingen dar.
Den letzten Tagesordnungspunkt stellte ein Besuch in Emmendingen dar. Foto: Markus Zimmermann
40/51
Auch dort gab es Protest gegen den Bundeskanzler.
Auch dort gab es Protest gegen den Bundeskanzler. Foto: Christoph Schmidt (dpa)
41/51
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ist im Tagebuch-Archiv zu Besuch und betrachtet eng beschriebene Tagebuchseiten.
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ist im Tagebuch-Archiv zu Besuch und betrachtet eng beschriebene Tagebuchseiten. Foto: Marijan Murat (dpa)
42/51
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD, 2.v.r) ist im Tagebuch-Archiv zu Besuch und betrachtet eng beschriebene Tagebuchseiten. Neben Scholz stehen Jutta Jäger-Schenk (l-r) vom Tagebuch-Archiv, Johannes Fechner (SPD), Bundestagsabgeordneter, und Stefan Schlatterer , Oberbürgermeister von Emmendingen.
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD, 2.v.r) ist im Tagebuch-Archiv zu Besuch und betrachtet eng beschriebene Tagebuchseiten. Neben Scholz stehen Jutta Jäger-Schenk (l-r) vom Tagebuch-Archiv, Johannes Fechner (SPD), Bundestagsabgeordneter, und Stefan Schlatterer , Oberbürgermeister von Emmendingen. Foto: Marijan Murat (dpa)
43/51
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ist im Tagebuch-Archiv zu Besuch und betrachtet Tagebücher.
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ist im Tagebuch-Archiv zu Besuch und betrachtet Tagebücher. Foto: Marijan Murat (dpa)
44/51
Bürger warten vor dem Rathaus auf Bundeskanzler Scholz.
Bürger warten vor dem Rathaus auf Bundeskanzler Scholz. Foto: Christoph Schmidt (dpa)
45/51
Der Kanzler hat sich eingetragen.
Der Kanzler hat sich eingetragen. Foto: Ulrike Sträter
46/51
Olaf Scholz im Museum des Deutschen Tagebucharchivs.
Olaf Scholz im Museum des Deutschen Tagebucharchivs. Foto: Ulrike Sträter
47/51
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nimmt an einem Bürgergespräch unter dem Motto "Frag den Kanzler" teil.
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nimmt an einem Bürgergespräch unter dem Motto "Frag den Kanzler" teil. Foto: Marijan Murat (dpa)
48/51
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nimmt an einem Bürgergespräch unter dem Motto "Frag den Kanzler" teil.
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nimmt an einem Bürgergespräch unter dem Motto "Frag den Kanzler" teil. Foto: Marijan Murat (dpa)
49/51
Ende eines langen Tages in Südbaden: Bundeskanzler Olaf Scholz verabschiedet sich von den Menschen in Emmendingen.
Ende eines langen Tages in Südbaden: Bundeskanzler Olaf Scholz verabschiedet sich von den Menschen in Emmendingen. Foto: Markus Zimmermann
50/51
Die Menschenmenge vor dem Deutschen Tagebucharchiv.
Die Menschenmenge vor dem Deutschen Tagebucharchiv. Foto: Christoph Schmidt (dpa)
51/51

Ressort: Freiburg

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Weitere Artikel