Verbandsliga

Frank Lengner, FC Denzlingen: "Der Sport wird zur Nebensache"

Lukas Karrer

Von Lukas Karrer

Fr, 20. März 2020 um 09:00 Uhr

Verbandsliga Südbaden

Corona-Krise und nun: Wie ist die Lage bei den Verbandsligisten. Lukas Karrer unterhielt sich mit Frank Lengner, dem Trainer des FC Denzlingen, über die Auswirkungen der Corona-Krise:

BZ: Wie geht der FC Denzlingen mit der aktuellen Situation um?
Lengner: Die momentane Situation ist für uns alle Neuland jedoch ist das sportliche Geschehen hier zweitrangig. So gerne wir auch alle Fußball spielen oder trainieren würden, steht die Gesundheit aller Vereinsmitgliedern, von der Jugend über die Aktiven bis hin zu den Verantwortlichen im Vordergrund.

BZ: Wie wird aktuell trainiert?
Lengner: Da auch wir den Trainingsbetrieb ausgesetzt haben, wollen wir natürlich versuchen das die Jungs auf einem guten Level bleiben. Wir als Trainer haben daher der Mannschaft ein kleines Laufprogramm gegeben, das jeder Spieler verfolgen soll.

BZ: Was halten Sie für den weiteren Saisonverlauf für sinnvoll bzw. realistisch?
Lengner: Vor ein paar Wochen war dieses Thema noch relativ weit weg in Südbaden. Jetzt ist bereits die EM verschoben worden und ich denke, dass man sich auch mit einen Abbruch der Saison auseinandersetzen muss. Hier spielen aber natürlich auch viele Faktoren eine Rolle und ich denke, dass der SBFV hier im Sinne aller Beteiligten eine vernünftige Lösung finden wird!