Fußball

Frank Müller vom SC Lahr: Ein Final Four im Kampf um den Aufstieg

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Mo, 23. März 2020 um 22:00 Uhr

Verbandsliga Südbaden

BZ-Plus Frank Müller, der Vorsitzende des SC Lahr, lobt den Umgang des Fußball-Verbandes mit der Corona-Krise und macht Vorschläge für die Fortsetzung der Saison.

LAHR. In idyllischer Unberührtheit ruhen die Sportanlagen in Stadt und Land. Auch die Plätze, die der SC Lahr nutzt, die Klostermatte und die Anlagen im Stadion Dammenmühle, sind verwaist. Kein Spielbetrieb, kein Training, nichts. Die Fußballer haben Pause – mindestens bis 19. April. Wobei diese Zielmarkierung mittlerweile schon als optimistisch gelten darf. Frank Müller, der erste Vorsitzende des SC Lahr, äußert die Hoffnung, dass eine Fortsetzung des Spielbetriebs nach der Corona-Krise trotz allem noch möglich ist.

"Die Entscheidung des Verbandes, die Aussetzung des Spielbetriebs im südbadischen Fußball vorerst bis zum 19. April zu verlängern, war absolut richtig", stellt Frank Müller fest. Dessen ungeachtet haben Bundes- und Landesregierung mittlerweile weitere klare Anweisungen erteilt, die den Umgang der Menschen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ