Schweiz

Franken fällt auf niedrigsten Stand seit Januar

Jörg Buteweg, Ronny Gert Bürckholdt und dpa

Von Jörg Buteweg, Ronny Gert Bürckholdt & dpa

Do, 10. September 2015 um 11:21 Uhr

Wirtschaft

Der Schweizer Franken ist im Verhältnis zum Euro nicht mehr ganz so stark wie in den vergangenen Monaten. Immer mehr Anleger gewinnen Vertrauen in die Eurozone und bringen deshalb nicht mehr so viel Geld in den vermeintlich sicheren Hafen Schweiz.

Doch wer profitiert vom schwächeren Franken und wer verliert dadurch?
In der Nacht zum Mittwoch ist der Franken im Verhältnis zum Euro auf den tiefsten Stand seit Januar gefallen. Ein Euro kostete zwischenzeitlich 1,0984 Franken. Damit war die Gemeinschaftswährung aus Sicht der Schweizer so teuer wie seit der Wechselkursfreigabe durch die Schweizerische Notenbank (SNB) zum Jahresbeginn nicht mehr. Damals hatte es die Notenbank aufgegeben, den Franken durch Eingriffe am Devisenmarkt zu schwächen. Ihr war wohl das damit verbundene Risiko zu groß geworden.
Zuvor hatte die SNB fast ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung