Account/Login

Gastbeitrag

Frankreich leidet an der Übermacht seines Präsidenten und der Schwäche des Parlaments

Wolfgang Jäger
  • Do, 05. Oktober 2023, 16:42 Uhr
    Kommentare

     

Frankreichs Präsident befindet sich im Zweikampf mit seinem Volk. Daran liegt eine wesentliche Ursache für den Vertrauensverlust der Franzosen in die Institutionen.

Steht die französische Nationalversammlung für einen Scheinparlamentarismus?  | Foto: IMAGO/Adrien Fillon
Steht die französische Nationalversammlung für einen Scheinparlamentarismus? Foto: IMAGO/Adrien Fillon
Die französische Demokratie ist ein eigenartiges Wesen. Von außen erscheint sie während der Präsidentschaft von Emmanuel Macron wie ein Zweikampf zwischen dem Staatspräsidenten und dem Volk. Der Präsident verlässt sich auf seine Rhetorik, das Volk verschafft sich auf der Straße massenhaft und lautstark Gehör.
General Charles de Gaulle ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar