SC Freiburg

Die 18-jährige Giulia Gwinn ist Stammspielerin beim SC

Eyüp Ertan

Von Eyüp Ertan

Sa, 28. Oktober 2017 um 00:00 Uhr

Frauenfussball

Auf der rechten Außenbahn fühlt sich Giulia Gwinn wohl, wegen ihrer Geschwindigkeit hat sie den Spitznamen "Speedy". Die erst 18-Jährige ist Stammkraft bei den SC-Frauen.

Es läuft die 13. Minute in der Partie des Sportclubs gegen den Aufsteiger aus Bremen: Eine Flanke von rechts wird abgefälscht, ehe Giulia Gwinn im Bremer Strafraum zu einem Kopfball ansetzt. Der Ball fliegt eine Bogenlampe, fast in Zeitlupe senkt sich die Kugel über die Werder-Torhüterin und findet, über den Umweg Lattenunterkante, den Weg ins Tor – 1:0 für den SC.

"Eigentlich müsste ich den Mannschaftskolleginnen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ