Kirche ist erst mal dicht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 20. Juni 2015

Freiburg Süd

Morgen gibt es noch Gottesdienst und Konzert, dann wird die Christuskirche aufwändig saniert.

WIEHRE (BZ). Am morgigen Sonntag wird die evangelische Christuskirche, Zasiusstraße 5, zum vorerst letzten Mal genutzt: Ab 11 Uhr wird in der ältesten evangelischen Kirche der Kernstadt ein Kantatengottesdienst gefeiert, am Abend gibt es ein Konzert. Bis zum Spätherbst kommenden Jahres soll die Christuskirche umfassend renoviert und saniert werden und ist so lange geschlossen. Die Evangelische Kirche will hier rund drei Millionen Euro investieren. Für die Finanzierung ist noch ein Betrag von 125 000 Euro offen, für den eine Sammelkampagne beginnt.

Die Renovierung steht unter dem Motto "Mehr Licht. Mehr Klang. Mehr Raum.". Sie dient zum einen dem Erhalt und der Sicherung der Bausubstanz, zum anderen soll die 124 Jahre alte Kirche modernisiert und heller gestaltet werden. So will man den zukünftigen liturgischen und kirchenmusikalischen Anforderungen gerecht werden. Neben dem Einbau eines barrierefreien Zugangs, einer neuen Heizung und Toilette ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ