Initiative möchte "Schule für alle"

Antonia Stille

Von Antonia Stille

Di, 20. November 2018

Freiburg

Bündnis argumentiert gegen ein Gymnasium in Opfingen.

FREIBURG-OPFINGEN. Gymnasium oder Gemeinschaftsschule: Welche Form soll die neue weiterführende Schule bekommen, die – voraussichtlich – irgendwann am Tuniberg entsteht? Darum ging es am Freitagabend im Evangelischen Gemeindesaal, wo das Bündnis "Eine Schule für alle" zum Infoabend eingeladen hatte.

"Wir wollen einen Beitrag zur Meinungsbildung leisten." So eröffnet Stefan Krauss aus dem Vorstand von "Eine Schule für alle" den Abend im voll besetzten Saal. Gekommen sind Stadträte, Gemeinderäte und Eltern, deren Kinder von einer neuen Sekundarschule am Tuniberg profitieren könnten. Das Thema ist brisant: Nach der Schließung des Werkrealschulzweigs an der Opfinger Tunibergschule haben die vier Ortschaften ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung