Hochdorf

Künstler Thomas Rees schafft Baumskulptur für Waldhockplatz

Bettina Gröber

Von Bettina Gröber

Di, 07. Juni 2016

Freiburg West

Auf dem Hochdorfer Waldfestplatz wurde eine Eiche zur beeindruckenden Baumskulptur.

HOCHDORF. Kein Mahnmal als Erinnerung an ein Unglück, sondern ein Denkmal aus Dankbarkeit für eine glückliche Fügung: Das ist die Skulptur, die der Kappeler Künstler Thomas Rees für den Waldhockplatz in Hochdorf geschaffen hat. Am Freitagabend wurde sein Werk mit einer kleinen Feier offiziell eingeweiht.

Zwei Jahre ist es her, dass die Hochdorfer knapp einer Katastrophe entgangen sind: Nur drei Tage, nachdem der traditionelle Waldhock über die Bühne gegangen war, stürzte eine riesige Eiche direkt auf den Festplatz. Im Nachhinein fand man heraus, dass ein Pilz den Baum und mit ihm neun weitere Eichen befallen hatte. Sie sind inzwischen alle gefällt worden. Das Beinahe-Debakel nahm der Hochdorfer Ortschaftsrat zum Anlass, um Thomas Rees mit der Gestaltung einer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ