Schrittweise Steigerung

Freiburg will die Parkgebühren für Anwohner drastisch erhöhen

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Di, 23. Februar 2021 um 07:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus 120 statt bisher 30 Euro pro Jahr: Anwohnerparken soll in Freiburg deutlich teurer werden. Und die Gebühren sollen weiter steigen. Baubürgermeister Haag spricht von 20 bis 30 Euro pro Monat als Zielwert.

Das Rathaus möchte die Gebühren fürs Anwohnerparken deutlich anheben. Dennoch bleibt die Stadtverwaltung deutlich unter dem, was sie selbst bisher angekündigt hatte. Statt bisher 30 Euro soll eine Parkberechtigung künftig 120 Euro im Jahr kosten. Vielen Fraktionen reicht ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung