Dienstfahrräder

Badenova unterstützt Mitarbeiter beim Umstieg aufs Velo

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Do, 23. Mai 2013

Freiburg

Die gut 1300 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Freiburger Versorgungsunternehmens Badenova können sich freuen – zumindest jene unter ihnen, die gern Rad fahren oder sich künftig aufs Radfahren einlassen wollen. Von Juni an haben sie die Möglichkeit, sich ein steuerbegünstigtes „Dienstfahrrad“, analog zum Dienstwagen, anzuschaffen. Die Abwicklung erfolgt in Kooperation mit dem Freiburger Unternehmen Leaserad.

Durch eine Änderung im Steuerwesen Ende November 2012 (die BZ berichtete) gilt das Dienstwagenprivileg nun auch für über den Arbeitgeber angeschaffte Velos, die beruflich und privat genutzt werden. So lassen sich aus Arbeitnehmersicht über eine Gehaltsumwandlung ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ