Rekordinvestitionen

Bürgermeister Stefan Breiter sieht die Grenzen des Freiburger Haushalts erreicht

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

So, 12. Mai 2019 um 16:51 Uhr

Freiburg

Angesichts geringerer Steuereinnahmen und Rekordinvestitionen mahnt der Freiburger Finanzbürgermeister Ausgabendisziplin an. Denn schon jetzt hat die Stadt ein Haushaltsproblem.

Finanzbürgermeister Stefan Breiter warnt vor einer schwierigen Haushaltslage. Vor Mitgliedern der Christdemokratischen Arbeitnehmerschaft nannte er am Donnerstagabend als Ziel, künftig den Fachdezernaten die Verantwortung über ein eigenes Budget zu übertragen. Der zweite Bau-Abschnitt fürs Rathaus im Stühlinger müsse verschoben werden. Und er kritisierte den Gemeinderat, der Geld ausgebe, das er nicht habe.

Schon jetzt hat Freiburg ein Haushaltsproblem, weshalb die zehn Millionen Euro teure Sanierung des Kleinen Hauses im Stadttheater ein Langzeitprojekt wird. Ursprünglich wollte die Stadt zwei Millionen Euro jährlich dafür ausgeben. "Das könnt Ihr vergessen", habe ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ