Literatur

Das Freiburger Literaturhaus ist offiziell eröffnet

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Mo, 23. Oktober 2017

Freiburg

Für alle, die Bücher und Bäume lieben: Am Sonntag wurde das Literaturhaus in der Alten Universität eröffnet. Die Freude über einen "genialen Standort" war groß.

Aufgeräumte Gesichter, wohin man blickte, und auch die sich seit Samstag rar machende Herbstsonne tauchte für eine kleine Weile den Innenhof der Alten Universität in goldenes Licht: Am Sonntagvormittag wurde im Beisein der Stuttgarter Kunst-Staatssekretärin Petra Olschowski, des Freiburger Oberbürgermeisters Dieter Salomon und des Rektors der Albert-Ludwigs-Universität Hans-Jochen Schiewer das Freiburger Literaturhaus offiziell eröffnet.

Es hat am Ende sieben Jahre gedauert, bis Martin Bruch, der alte und neue Hausherr, die geladenen Gäste in dem neu gestalteten ehemaligen Theatersaal des historischen Gebäudes an der Bertoldstraße begrüßen konnte. Er machte das sehr charmant – in Anlehnung an den Debütroman der Schweizer Autorin Dorothee Elmiger, dessen Titel "Einladung an die Waghalsigen" dem Eröffnungstag das Motto gegeben hatte. Bei der Einladung ins neue Haus wurde noch nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ