Interview

Kann Googles Quantencomputer wirklich die Welt verändern?

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Mo, 21. Oktober 2019 um 11:21 Uhr

Computer & Medien

Der Sonntag Ganz sicher weiß es niemand – aber Google könnte gängige Superrechner in den Schatten gestellt haben. Der Freiburger Professor Andreas Buchleitner erklärt, welche Folgen das haben könnte.

Wird der Quantencomputer die Welt verändern, wie man es dieser Technologie ja nachsagt? Wir fragten Professor Andreas Buchleitner vom Lehrstuhl für Quantenoptik und -statistik an der Universität Freiburg.

BZ: Herr Buchleitner, haben Sie das Google-Dokument, das da auf mysteriöse Weise kurz über Kanäle der Nasa im Netz zu sehen war und dann wieder verschwunden ist?

Buchleitner: Ich habe es und kenne es auch einigermaßen. Wir hatten ja kürzlich erst die Herbsttagung der deutschen Physikalischen Gesellschaft in Freiburg, da wurde das natürlich auch diskutiert.

BZ:Hat Sie der Inhalt des Papiers überrascht?

Buchleitner: Nicht wirklich. Es ist natürlich schon länger bekannt, dass Google in dieser Richtung forscht. Die großen Player aus der Industrie – Google, Microsoft, IBM – haben sich alle große Forschungsabteilungen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ