Homosexualität

Das zweite Leben: Wenn Familienväter sich outen

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Fr, 26. August 2011 um 08:53 Uhr

Liebe & Familie

BZ-Plus Ein Mann verlässt Frau und Kinder aus Liebe zu einem Mann, die Familie zerbricht. Und doch gibt es eine Chance für Freundschaft. Die Geschichte von zwei Männern, die mit der BZ über ihr Coming-out gesprochen haben.

Heutzutage ist es grundsätzlich keine große Sache mehr, wenn sich Männer als homosexuell outen. Natürlich trifft das nicht für alle zu, wie die ständig wiederaufkeimende Debatte über schwule Fußballer zeigt. Besonders schwer, sich zu outen, ist es für verheiratete Männer. Nicht zuletzt deshalb wollen die beiden Männer, die mit der BZ über ihr Coming-out gesprochen haben, anonym bleiben.
Das war für mich eine glückliche Beziehung", sagt der 45 Jahre alte Stefan M.* über seine 20 Jahre dauernde Ehe. Mit 25 heiratete er, mit 26 kam das erste Kind, einige ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung