Der Politiker schlägt den Richter

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Sa, 12. Juli 2008

Freiburg

Die Partei wählt den Parteisoldaten: Daniel Sander holt 64 Prozent der Stimmen und setzt sich klar gegen Wolfgang Albers durch

Am Applaus nach den beiden Vorstellungsreden ließ sich noch nicht ablesen, dass Daniel Sander mit klarem Votum zum Bundestagskandidaten der CDU nominiert werden würde. Auf ihn entfielen 64 Prozent der Stimmen, sein Kontrahent Wolfgang Albers kam nur auf 36 Prozent. Die mehr als 200 Mitglieder hatten im Bürgerhaus Zähringen zwei völlig unterschiedliche Typen zur Wahl: den jungen Politiker Sander, der den Wahlkämpfer gibt; und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ