Wald und Mensch (1)

Warum der Wald für den Menschen die ideale Gegenwelt ist

Arwen Stock

Von Arwen Stock

Mi, 12. Juni 2019 um 18:56 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Der Wald ist mehr als die Summe der Bäume, heißt es. Wie viel mehr? Dieser Frage geht eine neue BZ-Serie nach. Ulrich Schraml spricht zum Auftakt über die Beziehung von Mensch und Wald.

Viele Bäume – noch mehr Geschichten. Wald ist Lebensraum, Rückzugsort, Wirtschaftsfaktor, Teil der Heimat und vieles mehr. In der Serie "Wald und Mensch" soll der Wald aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden. Neben der Geschichte des Waldes und dem Einfluss des Menschen, geht es unter anderem um die Bedrohungen für den Wald, die Menschen, die eine besondere Beziehung zum Wald haben oder die unterschiedlichen Formen, wie der Wald genutzt wird.


BZ: Was genau ist der Wald?

Schraml: Wald ist eine perfekte Ergänzung zu unserem Leben in den Städten. Bereits unsere germanischen Vorfahren sollen ja in den Wäldern ruhmreich die Römer zurückgeschlagen haben. Der Wald ist seither im allgemeinen Verständnis der Ort, der uns schützt, der uns kräftigt und der uns zu allen möglichen kleinen oder großen Siegen führt. Wald ist heute aber auch der Ort, an dem CO2 gebunden wird, wo wir also aktuelle Umweltprobleme lösen können. Und auch im Bereich Gesundheit ist der Wald zunehmend mit Hoffnungen verbunden.



BZ: Ein anderer Spruch besagt: Leben wie ein Baum, allein und frei und brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht. Stimmt das? 

Schraml: Da gibt es Parallelen: Der Baum ist verwurzelt, was wir auch sein wollen. Der Baum reckt sich mit seiner Krone aber auch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ