Boxverein

Freiburger Box-Sport-Vereinigung bezieht neue Räume auf dem Güterbahnhof-Areal

Christoph Giese

Von Christoph Giese

Fr, 14. Februar 2020 um 14:41 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Box-Sport-Vereinigung Freiburg trainiert seit Januar in neuen Räumen auf dem Güterbahnhof-Areal. Dort haben sich die Boxer einen kleinen Traum erfüllt. Am Samstag ist Tag der offenen Tür.

Im Januar hat die Box-Sport-Vereinigung (BSV) ihre neuen Trainingsräume am Güterbahn-Areal bezogen. Sie teilt sich das Gebäude mit der Sicherheitsfirma Eisenkolb. Zur Rekruten-Schule wird der Boxverein deshalb aber nicht. Am Samstag stellt der Club beim Tag der offenen Tür sich und seine neuen Räume vor. Der neue Trainingsraum in der Berta-Ottenstein-Straße ist von Licht durchflutet, die bodentiefen Fenster lassen die wenigen Februar-Sonnenstrahlen großzügig in die Halle fallen. "Das ist Weltklasse für uns", schwärmt Gerhard Wehrle, Vorsitzender der Box-Sport-Vereinigung ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ