Hussein K. will sich bessern

Bernd Peters

Von Bernd Peters

So, 18. März 2018

Freiburg

Der Sonntag Verteidiger lehnt Sicherungsverwahrung ab – Urteil am kommenden Donnerstag.

Nach sechs Monaten Verhandlungsdauer und zwei Dutzend Verhandlungstagen geht vor dem Freiburger Landgericht am Donnerstag der Mordprozess gegen Hussein K. zu Ende. Letzter Verhandlungstag war vergangenen Montag, an dem Nebenklagevertreter Bernhard Kramer und Verteidiger Sebastian Glathe ihre Plädoyers hielten.

Kramer forderte wie bereits zuvor Oberstaatsanwalt Eckart Berger eine Verurteilung wegen Mordes für den Angeklagten. Und wie der Staatsanwalt plädierte auch Kramer, dass das Gericht bei seinem Urteil eine besondere Schwere der Schuld des Angeklagten erkennen und für diesen die Sicherheitsverwahrung anordnen möge. K. sei gefährlich für die Allgemeinheit.

Kramer betonte, dass die Eltern der im Oktober 2016 ermordeten Maria L. (19) weder Hass noch Rachelust ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ