"Ich freue mich riesig"

Gerhard M. Kirk

Von Gerhard M. Kirk

Do, 01. September 2011

Freiburg

Heute wird dem Freiburger Rüstungsgegner Jürgen Grässlin der Aachener Friedenspreis verliehen.

Der erste September ist Antikriegstag – an ihm wird der Aachener Friedenspreis verliehen. Mit ihm, der mit 1000 Euro dotiert ist, wird heute Abend in Aachen neben der Informationsstelle Militarisierung auch ein Freiburger ausgezeichnet: Jürgen Grässlin, den Die Zeit "Deutschlands bekanntesten Rüstungsgegner" nennt. Der 54-jährige Lehrer bereitet gerade eine Strafanzeige gegen den Waffenproduzenten Heckler und Koch vor, dessen Sturmgewehr G 36 Gaddafi-Milizen gegen Aufständische einsetzten. Mit dem Preisträger sprach Gerhard M. Kirk.

BZ: Was bedeutet der Preis für Sie?
Grässlin: Über die Anerkennung meiner erfolgreichen Friedensarbeit und unserer national wie international intensiv wahrgenommenen Rüstungsexportrecherchen freue ich mich riesig. Noch mehr aber bringt der renommierte Aachener Friedenspreis Rückenwind für die "Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!" Mit den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ