Sicherheitspakt

In Freiburg sind ab sofort die Stadtpolizisten im Einsatz

Sina Schuler

Von Sina Schuler

Mi, 11. Oktober 2017 um 21:00 Uhr

Freiburg

Elf Mitarbeiter des kommunalen Vollzugsdienstes sind nun in der Innenstadt unterwegs. Sie sollen einen Beitrag zur Sicherheit leisten. Dabei haben die Stadtpolizisten dieselben Befugnisse wie Landespolizisten.

Seit Mittwoch sind die Mitarbeiter des kommunalen Vollzugsdienstes (VD) im Freiburger Straßenbild präsent. Der Einsatz der elf ausschließlich männlichen Angestellten ist ein Ergebnis der Verhandlungen zum Sicherheitspakt zwischen Land und Stadt. Die Männer sollen für öffentliche Ordnung sorgen und die Polizei entlasten.

"Mit dem kommunalen Vollzugsdienst wollen wir die objektive Sicherheit, aber auch die subjektive Sicherheit verbessern" Dieter Salomon "Mit dem kommunalen Vollzugsdienst wollen wir die objektive Sicherheit, aber auch die subjektive Sicherheit verbessern", ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ