Freiburger Hilfsgemeinschaft

Auf Gutleutmatten entsteht ein neuartiges Wohnprojekt für psychisch Kranke

Sigrun Rehm

Von Sigrun Rehm

So, 28. Januar 2018 um 13:47 Uhr

Freiburg

Der Sonntag Wer sehr schwer psychisch erkrankt ist, braucht oft intensive Betreuung. Die wird es für 15 Menschen in einem neuen Wohnprojekt der Freiburg Hilfsgemeinschaft auf Gutleutmatten geben.

Ängste und Vorbehalte zwischen angeblich "Verrückten" und sogenannten "Normalen" abzubauen, ist seit 1970 Anliegen der Freiburger Hilfsgemeinschaft für psychisch kranke und behinderte Menschen. Dabei war die FHG oftmals Vorreiter. Nun entsteht im Quartier Gutleutmatten in Freiburg-Haslach ein neuartiges Wohnprojekt. Fünf Bewohner sind bereits eingezogen in die kleinen Wohnungen, die verstreut in verschiedenen Häusern des neuen Viertels liegen.

"Es sind krisenerfahrene Menschen, die teils in ihrer ganz eigenen Welt leben, meist haben sie eine lange Psychiatriekarriere hinter sich, einige waren wohnungslos." Hubert ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ