Porträt

Ismael Hares alias Rapper Malik ist nun auch SPD-Ortsvereinsvorsitzender

Sina Gesell

Von Sina Gesell

Di, 19. Februar 2013

Freiburg

Es gab Zeiten, da posierte Ismael Hares aka Rapper „Malik“ mit Brechstange, Beil und fiesem Gesichtsausdruck und rechnete knallhart mit jedem ab, der ihm nicht in den Kram passte. Heute scheint der 34-jährige Freiburger nahezu handzahm geworden zu sein. Als Vorsitzender der SPD Wiehre-Vauban bezeichnet er sich als „herzensorientierter Sozialdemokrat“. Doch ein wenig Wut schlummert noch immer in ihm.

Der Raum ist spärlich eingerichtet, die Stimmen hallen, Neonröhren strahlen von der Decke, der kleine Kühlschrank surrt. Ismael Hares sitzt im Büro seiner Firma "IT Meastros – Callcenter Handicap". Auf seinem Schreibtisch verheddern sich einige Kabel, das Headset liegt griffbereit. Derzeit besteht sein Unternehmen nur aus ihm selbst, im Auftrag von Kunden übernimmt er Callcenter-Tätigkeiten. Er plant, bald Mitarbeiter einzustellen, vor allem jene mit Behinderung. Denn Ismael Hares weiß selbst, wie schwer es ist, als Behinderter an eine Festanstellung zu kommen. Wegen eines Gendefekts sitzt er im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ