Wildgewordene Vögel

Krähen attackieren Radlerin in Freiburg

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Di, 19. Mai 2015 um 17:16 Uhr

Freiburg

In Freiburg werden die Krähen immer mehr zur Plage. Beschwerden über die Vögel im Stadtgebiet nahmen so zu, dass Ämter schon eine Art Taskforce bildeten. Jetzt haben Krähen Leute angegriffen – eine Radlerin musste ins Kranken haus.

Bei der Freiburger Polizei häufen sich Meldungen über Krähen-Angriffe: Wie das Präsidium am Dienstag meldete, attackierten mittags Vögel Spaziergänger in der Nähe des Waldsees, ebenso am Tag zuvor. In beiden Fällen sei niemand verletzt worden, erklärte Polizeisprecherin Marina Sinner.

Anders am Sonntag: Eine Frau fuhr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ