Lieblingsgrundstücke schon im Blick

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Sa, 09. Februar 2019

Freiburg

Zur Präsentation des Siegerentwurfs für das Baugebiet Kleineschholz kamen fast 200 Interessierte / Kleingärten bleiben bis 2020.

FREIBURG-STÜHLINGER. Eine Jury hat entschieden, wie das Baugebiet Kleineschholz rund ums Rathaus im Stadtteil Stühlinger bebaut werden soll (BZ von gestern). Am Donnerstagabend wurden die Ergebnisse den Bürgern vorgestellt. Obwohl das finale Votum bereits feststand, war das Interesse riesig. Fast 200 Menschen wollten sich den ausgewählten Entwurf des Büros Dietrich/Untertrifaller Architekten aus Bregenz aus der Nähe anschauen und noch einmal mit den Planern ins Gespräch kommen.

Dass das österreichische Büro, das mit den Landschaftsplanern vom Büro Ramboll Studio Dreiseitl aus Überlingen zusammengearbeitet hat, den Wettbewerb gewonnen hat, gefällt Daniela Ullrich, der Vorsitzenden des Bürgervereins Stühlinger: "Das war auch unser Favorit." Die Ideen von Dietrich/Untertrifaller Architekten erschienen ihr sehr flexibel, das lasse Raum für Gestaltungen, meinte sie. Der jetzt ausgewählte Entwurf hat sich in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ