Panne

NPD sagt Demo in Freiburg ab – Teilnehmer saßen im falschen Zug

rö, lex

Von Joachim Röderer & Alexandra Röderer

Sa, 31. Januar 2015 um 13:26 Uhr

Freiburg

Die Polizei war schon vor Ort, die Antifa hatte mobilisiert – doch eine Demo der NPD in Freiburg wurde nun vom Veranstalter abgesagt. Der Grund: Die Teilnehmer waren in der falschen Stadt.

Um 14.30 Uhr sollte es am Samstag vor dem Verwaltungsgericht Freiburg losgehen. Eine Kundgebung an der Habsburgerstraße war für 30 bis 50 Teilnehmer angemeldet. Protestieren wollten unter anderem NPD-Mitglieder aus Heilbronn und Umgebung, weil in Freiburg eine Entscheidung gegen eine junge Frau gefallen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ