Interview

"Obdachlose Frauen sind Gewalt schutzlos ausgesetzt“

*Name von der Redaktion geändert

Von *Name von der Redaktion geändert

Di, 29. Mai 2018

Freiburg

In der Einrichtung FreiRaum des diakonischen Werks Freiburg finden Frauen in Wohnungsnot seit 19 Jahren Hilfe. Sebastian Krüger sprach mit der Leiterin Simone Hahn und der wohnungslosen Marion Meier* über die alltäglichen Probleme von Frauen ohne festen Wohnsitz.

FREIBURG. In der Einrichtung FreiRaum des diakonischen Werks Freiburg finden Frauen in Wohnungsnot seit 19 Jahren Hilfe. Sebastian Krüger sprach mit der Leiterin Simone Hahn und der wohnungslosen Marion Meier* über die alltäglichen Probleme von Frauen ohne festen Wohnsitz.

BZ: Ist Wohnungs- und Obdachlosigkeit ein vorwiegend männliches Phänomen?
Hahn: Nein, etwa ein Drittel der wohnungslosen Menschen sind Frauen. Doch sie fallen seltener auf und nehmen Hilfsangebote deutlich später an als Männer. Möglicherweise kommen sie auch länger bei Bekannten unter. Es gibt aber auch die sogenannte Unterkunftsprostitution. Männer bieten wohnungslosen Frauen für ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ