Polizeieinsatz

Polizei nimmt Mann mit Messer in der Freiburger Innenstadt fest

Frank Zimmermann, Sina Schuler, Simone Höhl

Von Frank Zimmermann, Sina Schuler & Simone Höhl

Fr, 24. November 2017 um 13:02 Uhr

Freiburg

Am Freitagmittag ist ein Mann mit einem Messer durch die Bertoldstraße gelaufen. Die Polizei konnte ihn festnehmen – jedoch erst, nachdem Warnschüsse abgegeben wurden. Verletzte gab es offenbar nicht.

Beamte der Bundespolizei wollten den Mann am Mittag im Bereich des Bahnhofs kontrollieren. Daraufhin flüchtete er mit gezücktem Messer über die Stadtbahnbrücke bis zum Cinemaxx.

Video: Festnahme in der Freiburger Fußgängerzone


Die Meldung ging bei der Polizei um 12.37 Uhr ein, fünf Minuten später meldeten die Beamten die Festnahme des Mannes, der mittlerweile aufs Polizeirevier Nord gebracht wurde. Es handelt sich nach Polizeiangaben um einen 35-Jährigen, der bereits vorher mit psychischen Problemen aufgefallen war. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ