Protest am Zwiegeracker

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Mi, 03. April 2019

Freiburg

Aktion gegen geplante Einfachwohnungen in St. Georgen.

FREIBURG-ST. GEORGEN (jlb). Protestkundgebung gegen die geplanten Einfachwohnungen im Stadtteil St. Georgen: Der "Verein zum Erhalt der Schönbergwiesen" ruft für den kommenden Samstag, 6. April, zu einer Aktion gegen die Bebauung eines Schönberg-Randstreifens auf, auf dem die Stadtverwaltung 15 bis 20 Wohnungen für Flüchtlingsfamilien und andere Bedürftige bauen will. Der Verein zum Erhalt der Schönbergwiesen lehnt dies ab und bekommt Unterstützung vom Bürgerverein St. Georgen und vom Naturschutzverband Nabu. Denn die Fläche grenzt an ökologisch geschützte Gebiete. Bei der Aktion soll symbolisch eine "Rote Linie" als Bebauungsgrenze gezogen werden. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Zwiegerackerweg (Parkplätze sind begrenzt). Außerdem gibt es eine Online-Petition gegen das Bauvorhaben (http://www.rettet-die-schönbergwiesen.de