Konflikt um Wandbild

Rückendeckung fürs Baurechtsamt in Sachen Graffitihaus

Johannes Tran und Sina Gesell

Von Johannes Tran & Sina Gesell

Do, 29. September 2016 um 17:13 Uhr

Freiburg

Das Wandbild an einem Haus in der Wiehre muss überstrichen werden – das meint nicht nur das Freiburger Baurechtsamt, sondern auch das Landesdenkmalamt und eine Kunstexpertin. 800 Bürger fordern hingegen seinen Erhalt.

Im Streit um das bemalte Haus an der Kirchstraße (Fotos) bekommt das Baurechtsamt nun Rückendeckung von der Denkmalschutzbehörde des Regierungspräsidiums (RP) Stuttgart und der Vorsitzenden der Freiburger Kunstkommission.

Ebenso wie der Bürgerverein Mittel- und Unterwiehre zeigen sie Verständnis dafür, dass das Amt die Arbeit des Graffiti-Künstlers Tom Brane gestoppt hat.

"Die Wiehre lebt davon, dass sie ein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung