Thure-von-Uexküll-Klinik

Schwarzwaldklinik: Erste Patienten beziehen ihre Zimmer

Kathrin Blum

Von Kathrin Blum

So, 28. September 2014 um 19:07 Uhr

Glottertal

Es ist so weit: Nach zehn Jahren Leerstand beziehen die ersten Patienten ihre Zimmer in der Schwarzwaldklinik, die künftig offiziell den Namen Thure-von-Uexküll-Klinik führt.

Fast zehn Jahre lang stand das von Einheimischen Carlsbau genannte Gebäude leer. Nun nimmt die bislang in Freiburg angesiedelte Klinik für Psychosomatik dort ihren Betrieb auf. Fünf Millionen Euro wurden dafür in das 100 Jahre alte Gebäude investiert.

Ein Blick nach Freiburg: Vor der herrschaftlichen Gründerzeitvilla am Lorettoberg, in dem die Klinik bislang beheimatet war, steht am Freitagmorgen ein Klavier. Noch keiner der muskelbepackten Umzugshelfer hat sich dem Instrument angenommen. Es wirkt genauso verloren wie das Rosenbäumchen im Flur des Erdgeschosses. Die Helfer haben anderes zu tun, als sich darum zu kümmern: Sie schleppen Kisten und in Einzelteile zerlegte Möbel aus dem Gebäude, beladen den Lastwagen und füllen den Container. Das Klinikpersonal packt mit an, füllt letzte Kisten, beschriftet die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ