Bewährungsstrafe

Tödliche Folgen von Tempo 250: Gericht bestätigt Urteil

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Mi, 27. Oktober 2010 um 18:22 Uhr

Kreis Emmendingen

Auf der Autobahn bei Teningen muss ein Sportwagenfahrer ausweichen – bei Tempo 250. Er schleudert, prallt in die Leitplanke. Sein Beifahrer wird herausgeschleudert und stirbt. Jetzt bestätigte das Gericht in zweiter Instanz das Urteil gegen den Fahrer.

Das Landgericht Freiburg bestätigte in der Berufungsverhandlung die Bewährungsstrafe, zu der bereits das Emmendinger Amtsgericht einen Sportwagenfahrer wegen fahrlässiger Tötung verurteilt hatte. Dessen Fahrverbot wurde auf einen Monat reduziert.

Was vorgefallen war: Am 13. September 2008 starb nachts auf der Autobahn bei Teningen der 31-jährige Beifahrer in einem italienischen Sportwagen. Dessen Fahrer war während eines Ausweichmanövers mit rund 200 Stundenkilometern ins Schleudern geraten und in die Leitplanken gerast.

Der unangeschnallte Beifahrer aus Mannheim wurde aus dem Auto geschleudert und tödlich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ