Polizei ermittelt

Unbekannte beschädigen vier wertvolle Gemälde im Freiburger Augustinermuseum

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 09. März 2018 um 16:48 Uhr

Freiburg

Im Augustinermuseum in Freiburg sind vier wertvolle Gemälde beschädigt worden. Unbekannte haben die Kunstwerke mit einem stumpfen Gegenstand zerkratzt, mutmaßlich während der Öffnungszeiten.

Der Kontrolldienst hat die Schäden an den Bildern am frühen Freitagmorgen gegen 4.15 Uhr entdeckt. Nach Mitteilung der Stadtverwaltung sind am und im Augustinermuseum keine direkten Einbruchsspuren sichtbar. Auch das Sicherheitssystem habe normal gearbeitet, heißt es. Daher wird vermutet, dass der oder die Täter die Bilder im Laufe des Ausstellungsbetriebs am Donnerstag beschädigt haben müssen.

Betroffen von der Attacke sind vier Bilder, drei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ