Wohin mit all den Fahrrädern?

Daniela Frahm

Von Daniela Frahm

Sa, 10. Dezember 2016

Freiburg

Die Rad-Stellplätze in der Innenstadt reichen nicht aus, doch aus Sicht der Stadt gibt es dafür keine öffentlichen Flächen mehr.

Wer mit dem Fahrrad in die Innenstadt fährt und dort am liebsten bis direkt vor die Ladentür, kennt das Problem: Wohin mit dem Rad? Die Abstellbügel sind oft belegt, obwohl es insgesamt 9000 Radparkplätze in Freiburg gibt, 7000 davon in der Innenstadt.

Rund 2000 Stellplätze mehr dürften es schon sein, sagte der Leiter des Garten- und Tiefbauamtes, Frank Uekermann, schon vor anderthalb Jahren (die BZ berichtete) – und daran hat sich bis heute nichts geändert. Weil die öffentlichen Plätze fehlen, sind bislang nur wenige neue Fahrradbügel hinzugekommen.

"Wenn sie private ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ