"Zeit für Kinder" erhält den Freiburger Integrationspreis

Petra Völzing

Von Petra Völzing

Mo, 10. Dezember 2012

Freiburg

Es war eine berührende Feierstunde: Am Samstag fand im Historischen Kaufhaus zum sechsten Mal die Einbürgerungsfeier der Stadt Freiburg statt.

Diesmal gab es eine Premiere. Zum ersten Mal wurde der Freiburger Integrationspreis "Für eine offene Stadt" verliehen.

Die aus Kamerun stammende Gemeinderätin Sylvie Nantcha (CDU) hatte die Verleihung des Preises angeregt. Sie hielt auch die Laudatio. Das Preisgeld in Höhe von 3000 Euro stammt zur einen Hälfte aus dem Preisgeld für den Helene-Weber-Preis für herausragende Kommunalpolitikerinnen, den Nantcha vergangenes Jahr erhalten hat, die andere Hälfte hat die Stadt draufgelegt.

Zunächst richtete Oberbürgermeister Dieter ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ