"Zeit für Kinder" erhält den Freiburger Integrationspreis

Petra Völzing

Von Petra Völzing

Mo, 10. Dezember 2012

Freiburg

Es war eine berührende Feierstunde: Am Samstag fand im Historischen Kaufhaus zum sechsten Mal die Einbürgerungsfeier der Stadt Freiburg statt.

Diesmal gab es eine Premiere. Zum ersten Mal wurde der Freiburger Integrationspreis "Für eine offene Stadt" verliehen.

Die aus Kamerun stammende Gemeinderätin Sylvie Nantcha (CDU) hatte die Verleihung des Preises angeregt. Sie hielt auch die Laudatio. Das Preisgeld in Höhe von 3000 Euro stammt zur einen Hälfte aus dem Preisgeld für den Helene-Weber-Preis für herausragende Kommunalpolitikerinnen, den Nantcha vergangenes Jahr erhalten hat, die andere Hälfte hat die Stadt draufgelegt.
Zunächst richtete Oberbürgermeister Dieter Salomon ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung