Urteil des Verwaltungsgerichts

Zu laut! Stadt Freiburg verliert Rechtsstreit mit Augustinerplatz-Anwohnern

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Mi, 05. Dezember 2018 um 18:08 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Juristischer Erfolg auf ganzer Linie für die Anwohner des Augustinerplatzes: In seinem Urteil hat das Verwaltungsgericht die Stadt aufgefordert, "geeignete polizeiliche Maßnahmen" zur Durchsetzung der Nachtruhe zu ergreifen – sie habe viel zu wenig getan.

Laut einem Lärmgutachten vom Sommer 2017 werden die vorgeschriebene Grenzwerte bei warmen Temperaturen Wetter nach 22 Uhr regelmäßig so sehr überschritten, dass sogar eine Gesundheitsgefährdung für die Anwohner bestehe.
Die Lärmwerte sind "gesundheitsgefährdend" erhöht
Die Polizei stellt ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung