Amtsgericht Freiburg

Zwei Jahre Haft für blutigen Streit unter Freunden

Constantin Hegel

Von Constantin Hegel

Mi, 29. August 2018

Freiburg

BZ-Plus Ein 26-Jähriger hatte auf einem Parkplatz einen Freund mit dem Messer schwer verletzt.

FREIBURG. Weil er wiederholt seine Aggressionen nicht im Griff hatte, wurde ein 26-jähriger Asylbewerber aus Gambia wegen gefährlicher Körperverletzung zu zwei Jahren Haft verurteilt. Der Mann hatte im April einen befreundeten 22-Jährigen nach einem Streit auf dem Aldi-Parkplatz an der Breisacher Straße mit einem Messer schwer am Arm verletzt. Die Wunde war 15 Zentimeter lang und mit drei Zentimetern "bis auf den Knochen" tief, führte der Staatsanwalt in seinem Plädoyer aus. Erst einen Monat zuvor stach der Angeklagte auf ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ