"Rettet die Bienen"

Freiburger Winzer bewerten das Volksbegehren unterschiedlich

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Di, 13. August 2019 um 17:56 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Gespaltene Meinungen: Die Initiative "Rettet die Bienen" ist ein Holzweg, sagt ein Freiburger Winzer. Ein anderer sieht das Volksbegehren dagegen weniger kritisch.

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" hat unter Landwirten und Winzern der Region für Entrüstung gesorgt. "Wie viel ist ein Rebstock noch wert, wenn er nicht mehr gespritzt werden darf?", fragte der Präsident des Badischen Weinbauverbands in der BZ. Freiburger Winzer sind in der Beurteilung des Volksbegehrens dagegen gespalten.
Rückblick: Winzer planen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ